Mittwoch, 31. März 2010

Erster Versuch mit Jack und Ardour.
Requiem Remaster

Kommentare:

  1. An manchen Stellen habe ich das Gefühl dass es etwas Pumpen würde...aber egal, so ein Lebenszeichen schlägt alles..;-)

    Sehe ich das richtig dass Du einen Linux-Rechner für die Aufnahmen benutzt? Wenn ja, hätte ich nicht mit gerechnet...hätte eher an Mac gedacht...

    Heisst das jetzt das es auch die Chance auf neues Material geben wird?

    AntwortenLöschen
  2. Ja. Stimmt, es "pumpt" tatsächlich. Aber es brettert auch ganz schön. War ja auch der erste Versuch.
    Ursprünglich wollte ich FreeBSD nutzen, da ich mich damit am besten auskenne, hab mich dann aber für GNU/Linux entschieden. Zum einen wegen der realtime- features, zum andern aus Bequemlichkeit. Ubuntu Studio_64 funktioniert "out of the box" hervorragend.
    Ich kann den Rechner sowohl als Recording-Mixing-Mastering Einheit für unsere Rockband (Der KFC) nutzen, als auch als auch als all-in-one-music-machine für spätere Stumpff Solo-Sachen

    AntwortenLöschen
  3. Kommt gut. Bitte mehr davon!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön :-)
    Klingt vielversprechend - ich bin gespannt auf die Dinge, die da kommen.

    AntwortenLöschen
  5. Die Welt braucht stumpfe Musik! Tommi, gib uns was wir brauchen!

    AntwortenLöschen
  6. Die Zeit geht an mir vorbei und ich warte immer noch... ja worauf eigentlich? Auf Zeiten die nie wieder kommen... wie lange noch?
    Schade, hätte ich gerne mal wieder etwas von gehört, aber das bleibt wahrscheinlich Vergangenheit. Trotzdem hätte es mich gefreut.
    Ein alter Hassler Jung

    AntwortenLöschen
  7. Moin Tommi,

    das gefällt! Ich habe die ULTRA von einem Bekannten geerbt der Ende der 80er nur noch auf CD gesetzt hat. Ein Fehler, denn die LP klingt auch heute noch fast perfekt und ich habe diese verdammt oft gehört.
    Die Musik und gerade die Texte wirken heute aktueller denn je. Mir spinnt da so eine Idee im Kopf rum ... hast Du noch mehr Stücke die den Status Remaster verdienen?

    Grüße,
    Mathias
    analogi und Hörer "guter" Musik :-)

    AntwortenLöschen
  8. Wie lange noch? Ich warte immer noch!!

    AntwortenLöschen
  9. Tommi, überschätze nicht das Erinnerungsvermögen da draussen. Wir werden alle älter und neue Stumpffsinnianer wachsen nicht nach.
    Ich habe vergessen werden.

    AntwortenLöschen
  10. Natürlich werden meine Sachen mit der Zeit vergessen werden, aber das finde ich nicht schlimm.
    Neue Songs werde ich aber erst machen und/oder veröffentlichen, wenn sie dazu auch taugen und ich den Wunsch dazu verspüre.
    Ich bin in der glücklichen Lage, nichts veröffentlichen zu müssen.

    AntwortenLöschen
  11. Was läuft da eigentlich auf der Kiste vom Herrn Schuster bei den Konzerten? Audacious? :D

    AntwortenLöschen